Leonberg 19.04.2021, von Mediateam OLEO

09/2021 - Verkehrsunfall mit LKW

LKW verliert Diesel nach Verkehrsunfall

Bericht Feuerwehr Leonberg:

Die Feuerwehr Leonberg wurde mit der Meldung "Auslaufender Kraftstoff aus LKW zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn 8 alarmiert. 

Vor Ort stellte sich heraus, dass bei einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen der Kraftstofftank eines LKW aufgerissen worden war. In der Folge liefen größere Mengen Dieselkraftstoff auf die Fahrbahn und in den Grünstreifen. 

Die Feuerwehr installierte unter dem leckgeschlagenen Tank eine Auffangwanne und pumpte den Kraftstoff von dort in einen Auffangbehälter. Der zweite Tank wurde ebenfalls mittels Umfüllpumpe entleert. Die Gesamtmenge des umgefüllten Kraftstoffes betrug 750 Liter. Der bereits ausgelaufene Kraftstoff wurde soweit als möglich mit Ölbindemittel abgestreut und aufgenommen. Die weiteren Reinigungsarbeiten übernahm eine Spezialfirma. 

Außerdem stellte die Feuerwehr den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher und sicherte diese bis zum Eintreffen der Autobahnmeisterei gegen den fließenden Verkehr ab.

 

Ergänzung THW:

Das THW Leonberg war mit fünf Einsatzkräften und einem Fahrzeug im Einsatz im Rahmen des Gefahrgutzuges der Feuerwehr Leonberg.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: