Stuttgart,

22/2024 - Fußball-EM 2024

Die Europameisterschaft (EM) 2024 ist das Großereignis des Jahres in Deutschland. Auch das Technische Hilfswerk (THW) unterstützt bundesweit mit bis zu 800 Helferinnen und Helfern täglich. Mit ihren zahlreichen Einsatzmöglichkeiten tragen die ehrenamtlichen Einsatzkräfte dazu bei, dass das sportliche Großevent reibungslos abläuft.

Feuerwehr Stuttgart

Auch der THW-Landesverband Baden-Württemberg ist mit Stuttgart als „Host City“ stark eingebunden. Neben vier Gruppen- und einem Viertelfinalspiel findet dort auch das EURO 24 Festival mit unzähligen Veranstaltungen in der Stuttgarter Innenstadt statt.

Das THW übernimmt vor allem logistische Aufgaben. So werden täglich mehrere hundert Einsatzkräfte verpflegt aber auch Bereitstellungsräume für Rettungskräfte betrieben.

Den größten Bereitstellungsraum betreibt der THW-Regionalbereich Göppingen im Auftrag des Regierungspräsidiums Stuttgart. Aufgebaut und betrieben wird der Bereitstellungsraum für mehrere hundert Einsatzkräfte durch den „Fachzug Führung und Kommunikation“ aus dem THW-Ortsverband Kirchheim/Teck und Neuhausen sowie dem „Fachzug Logistik“ aus dem Ortsverband Göppingen.

Personelle Unterstützung gibt es hierfür zusätzlich aus ganz Baden-Württemberg. So sind auch aus unserem Ortsverband 4 Helferinnen und Helfer für eine reibungslose EM im Einsatz.

Text: THW RST Göppingen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: