28.06.2017, von Mediateam OLEO

Einsatz Gefahrgutzug

Gefahrgutzugeinsatz aufgrund auslaufender Betriebsstoffe aus LKW Tank.

Bild: Mediateam OLEO

Um 09:51 wurde der Gefahrgutzug mit dem Stichwort "2UM" über die Leitstelle Böblingen alarmiert. Zuvor hatte sich ein LKW beim Rangieren den Tank beschädigt, in Folge gab es eine längere Ölspur über die Südrandstraße bis zu einer Haltebucht in der Nähe eines Regenrückhaltebeckens.

Der auslaufende Kraftstoff wurde aufgefangen und der restliche Kraftstofftank des LKWs abgepumpt. Die verunreinigte Fahrbahn sowie der Grünstreifen wurde mit Ölbindemittel abgestreut. Das Umweltschutzamt und die Straßenmeisterei waren ebenfalls bei den Reinigungsarbeiten beteiligt. Für die Dauer der Arbeiten wurde die Südrandstraße zeitweise durch die Polizei gesperrt.

Das THW Leonberg unterstützt die Feuerwehr Leonberg bereits seit mehreren Jahren im Gefahrgutzug. Einige Helfer haben hierzu eine spezielle Ausbildung durch die Feuerwehr erhalten und nehmen regelmäßig an den gemeinsamen Übungen teil.


  • Bild: Mediateam OLEO

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: