06.10.2019, von Philipp Hollfelder / LV BY

Grundlehrgang für künftige technische Berater Ölschaden Binnen

Zum dritten Mal seit 2014 wurde an diesem ersten Wochenende im Oktober im Ortsverband Kelheim der Grundlehrgang für Technische Berater Ölschaden durchgeführt. Neu war diesmal, dass nicht nur Teilnehmer*innen aus den bayerischen Ortsverbänden, sondern aus dem ganzen gesamten Bundesgebiet sich ausbilden ließen.

Nach einer ersten Stärkung begrüßte Lehrgangsleiter Philipp Hollfelder, Sachbearbeiter Einsatz im Landesverband Bayern, die 17 Lehrgangsteilnehmer*innen aus 12 bayerischen Ortsverbänden und einer Regionalstelle, dem Ortsverband Leonberg aus Baden-Württemberg, dem Länderverband BEBBST und der THW-Leitung.

Die Ausbildung wurde von Markus Hofer, Zugführer im Ortsverband Kelheim, und Sebastian Kroll, Ausbildungsbeauftragter im Ortsverband Cuxhaven, durchgeführt. Am Freitagabend und Samstagvormittag wurden die theoretischen Grundlagen gelegt. Welche Aufgaben hat der technische Berater Ölschaden Binnen und wie arbeitet er? Was sind Aufgaben, Ausstattung und Bedürfnisse der Fachgruppen Ölschadensbekämpfung? Wo sind die Schnittstellen?

Nach der Mittagspause ging es dann in die Praxis über. Die Teilnehmer konnten sich etwa an der Erkundungsausstattung versuchen und diese in realitätsnahen Übungen testen. Wie werden Ölschichtstärken gemessen? Wie können Proben entnommen werden? Was und wie muss dokumentiert werden? Wie wird eine Separationsstelle erkundet? Welche Hygiene- und Arbeitsschutzmaßnahmen müssen beachtet werden? Welche Arten von Ölwehr- und Ölaufnahmegeräten gibt es und wie funktionieren diese?

Mit der Beantwortung und der praktischen Umsetzung all dieser Fragen verging die Zeit bis Lehrgangsende wie im Flug. Der Samstagabend blieb dem Erfahrungsaustausch und der Kameradschaftspflege vorbehalten.

Am Sonntagnachmittag traten die 17 frisch ausgebildeten Technischen Berater*innen Ölschaden Binnen erschöpft, aber motiviert und bereit für künftige Einsätze die Rückreise in Ihre Heimatstandorte an.

Der Dank aller Teilnehmer*innen gilt - neben den beiden Dozenten - den zahlreichen Helfer*innen des Ortsverbandes Kelheim für die hervorragende Verpflegung, die rundum Betreuung und die detaillierte Vor- und Nachbereitung der praktischen Teile der Ausbildung.

Der Technische Berater Ölschaden Binnen erkundet Ölschadensstellen im Binnenland, wie etwa nach Unwettern vollgelaufene Keller mit Ölheizungen. Er beurteilt die Lage und gibt Empfehlungen für zu treffende Maßnahmen. Ziel ist hierbei, die Gebäudesubstanz möglichst schnell und schonend von Öl zu befreien um Schäden zu minimieren, gleichzeitig aber Natur und Umwelt nicht zu gefährden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: