26.06.2020

LKW Brand auf der BAB81

Einsatz für die Fachgruppe Räumen zur Unterstützung der Feuerwehr bei den Löscharbeiten und Ladungsbergung.

Nach einem LKW Brand auf der BAB 81 am 26.06.2020 wurde unser Ortsverband um 13:50 Uhr alarmiert. Angefordert wurde der Radlader zur Ladungsbergung und um die Ladung ablöschen zu können.

Trotz massivem Verkehrschaos in Leonberg auf Grund der Sperrung der Autobahn konnte bereits nach kurzer Zeit an der Einsatzstelle mit den Arbeiten begonnen werden. Koordiniert durch den Zugtrupp wurde mit unserem Radlader die Ladung in bereitstehende Mulden geladen. Dadurch wurde der Feuerwehr die Möglichkeit geschaffen, auch tieferliegende Glutnester abzulöschen. Alle Arbeiten wurden dabei unter leichtem Atemschutz bestehend aus Vollsichtmaske mit Kombinationsfilter durchgeführt, was zu einen häufigen Personalwechsel bei hohen sommerlichen Temperaturen erforderte. Im Anschluss wurde so auch die Bergung des Fahrzeuges ermöglicht. Parallel wurden die Arbeiten auch mit einem Teleskoplader der Feuerwehr Ludwigsburg unterstützt.

Nachdem alle Ladung entladen wurde und die Bergungsarbeiten ohne die Hilfe des Radladers durch das Bergeunternehmen durchgeführt werden konnten, konnte der Einsatz beendet werden. Nach Abschluss aller Reinigungsarbeiten und der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft konnte der Einsatz um 22:00 Uhr beendet werden.

Im Einsatz waren 10 Helfer mit Kipper, Tieflader und Bergeräumgerät, MTW Zugtrupp und MTW OV.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: