29.05.2021, von Mediateam OLEO

Neue Einsatzkräfte für den Ortsverband

Abnahme der Grundausbildungsprüfung im Ortsverband Leonberg

Die erste Grundausbildungsprüfung 2021 fand am sonnigen Samstag des 29. Mai statt. Für die vier Prüflinge, drei Helferanwärter aus Leonberg und eine Helferanwärterin aus Böblingen, startete der Tag mit der theoretischen Prüfung um 8 Uhr – 40 Fragen zu den verschiedenen Themen der Ausbildung. Nach einer halben Stunde ging’s zu den sechs Stationen des praktischen Teils, die die Stationshelfer und Prüfer aus Leonberg, Böblingen frühmorgens aufgebaut hatten. Neben handwerklichen Aufgaben mit Metall und Holz mussten die Kandidaten sich beweisen im Umgang mit typischen Geräten des THW: Schere und Spreizer, Pumpen, Beleuchtung und Inbetriebnahme eines Notstromaggregats, Sandsackverbau, Aufstellen einer Steckleiter und „Stiche und Bunde“.

Gegen 12 Uhr waren alle Prüfungsaufgaben erledigt, gemeinsam wurden die Stationen wieder abgebaut und die alles aufgeräumt. Nach einem gemeinsames Mittagessen mit Abstand im Rahmen der Coronaauflagen wurden allen Prüflingen ihre Urkunden zur bestandenen Prüfung überreicht. Die Prüflinge wurden als Helferin und Helfer in ihren Ortsverbänden begrüßt, wo sie nun Aufgaben im technischen Zug übernehmen. Unsere herzlichen Glückwünsche zur bestandenen Grundausbildung! 

Die Prüfung war schon die zweite, die unter Coronabedingungen und deshalb im kleinen Rahmen im eigenen Ortsverband stattfand. Für den Herbst ist bereits die nächste Prüfung geplant. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: