20.11.2021

Weitere sieben Helferinnen und Helfer für den Ortsverband

Erfolgreiche zweite Grundausbildungsprüfung im Jahr 2021.

Am gestrigen Samstag, den 20.11.2021 fand die zweite Grundausbildungsprüfung für dieses Jahr statt. Treffpunkt im Ortsverband war um 6:30 Uhr. Nachdem alle sieben Anwärterinnen und Anwärter negativ gegen Corona getestet waren, verlegten sie mit dem Gerätekraftwagen und dem MTW-Zugtrupp in den Ortsverband Böblingen. In Böblingen hat die Prüfung zusammen mit 7 weiteren Prüflingen aus den Ortsverbänden Stuttgart, Calw und Böblingen stattfand. 

 

Wie bei jeder Grundausbildungsprüfung mussten die Anwärter erst den theoretischen Part ablegen. Hier gilt es 40 Fragen rund um die Aufgaben und Technik des THW richtig zu beantworten. Nach dem theoretischen Teil erfolgte der praktische Teil, bei dem 24 verschiedene Prüfungsaufgaben gemeistert werden müssen. Hierbei müssen sowohl handwerkliche Aufgaben rund um die Holz-, Metall- und Gesteinsbearbeitung, als auch Aufgaben mit diversen Rettungsgeräten, wie etwa dem Hydraulikheber ausgeführt werden. 

 

Um 14:30 Uhr hieß es dann „Aufatmen“. Alle Anwärterinnen und Anwärter haben ihre Prüfung bestanden, 3 davon mit 0 Fehlern. Sie werden nun den Teileinheiten des Technischen Zuges zugeteilt. Wir gratulieren den Sieben zum Bestehen der Grundausbildungsprüfung und bedanken uns bei dem OV Böblingen für die super Organisation.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: