Herzlich Willkommen im Ortsverband Leonberg

Das Technische Hilfswerk ist die Katastrophenschutzorganisation der Bundesrepublik Deutschland und wird zu 98 Prozent von ehrenamtlichen Kräften getragen. Das THW ist 1950 im Auftrag des Bundespräsidenten gegründet worden und erhielt 1953 den Status Bundesanstalt. Bundesweit engagieren sich ca. 80.000 Helferinnen und Helfern in 668 Ortsverbände. Bei den unterschiedlichsten Schadenslagen, wie Hochwasser, Unwetter oder Stromausfall kommen die THW-Einheiten mit moderner technischer Ausstattung und speziellem Fachwissen zum Einsatz.

Der THW Ortsverband Leonberg wurde 1966 gegründet. In den mehr als 50 Jahren hat sich der Ortsverband zu einem zuverlässigen und aktiven Partner bei der Gefahrenabwehr in der Großen Kreisstadt und in der Region entwickelt. 

Leonberg ist eine der vier großen Kreisstädte im Landkreis Böblingen und liegt ca. 25 km westlich der Landeshauptstadt Stuttgart. Unser Einzugs- und Einsatzgebiet erstreckt sich über den „Altkreis Leonberg“ mit ca. 130.000 Einwohnern, der von Wimsheim bis Korntal und Hemmingen bis Schafhausen reicht. Ein Einsatzschwerpunkt sind die Bundesautobahnen A8 und A81 rund um Leonberg und das Leonberger Dreieck.

Mit rund 70 aktiven Helferinnen und Helfern, zwei Jugendgruppen mit insgesamt über 25 Jugendlichen und unserer Althelfergruppe sind wir für die verschiedene Einsatzoptionen und anfallende Aufgaben gut aufgestellt.